Startseite > Nationalpark - Wattwanderungen - Schiffstouren > Salzwiesenführung auf der Hamburger Hallig
Bildautor: NPA/Suppe

                              Angebot 

                                                                  Salzwiesenführung                                    auf der Hamburger Hallig
Beschreibung Zwischen Land und Meer- die Salzwiesen der Hamburger Hallig mit allen Sinnen erleben! Geführte Wanderung durch die Salzwiese.
Veranstaltungsort/ Postanschrift Vor der Nationalpark-Station „Wattwerkstatt“ Nationalparkverwaltung, Schlossgarten 1
25832 Tönning
Telefon                              E-Mail                              Internet                  +49 (0) 4861 / 9 62 00                                     nationalpark@lkn.landsh.de                                www.wattenmeer-nationalpark.de
Kontaktperson  Rainer Rehm
Handy 0172 / 7 50 14 00
Anmeldung/Buchung für Gruppen und Schulklassen direkt beim Anbieter
Barrierefrei für    
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Die Wege durch die Salzwiese sind sehr uneben und nach den Regen weich. So sind sie für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Personen nicht geeignet. Sehbehinderten und gehörgeschädigten Gästen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson. Die Zufahrt mit dem Auto ist gegen eine Mautgebühr von 5 € möglich.
Veranstaltungsform  geführte Wanderung durch die Salzwiesen
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien,  „best ager“ und Senioren
Zeiten Termin auf Anfrage
Dauer ca. 2,5 Stunden
Preis  Erwachsene 4,- €; Kinder 2,50 €; Fam.  12,- €
Anreise  zu Fuß, mit dem eigenen Rad, Pkw; mit dem Bus nur bis zum Seedeich; ÖPNV-Stopp 2,5 km entfernt (nur an Schultagen) Mietfahrräder am Seedeich 1,50 € rd. 4 km
Bemerkung  Sondertermine können für Gruppen nach telef. Vereinbarung gemacht werden.
Tipp für Tagestour                                                                                                 NABU Station auf dem Schafberg, Schiffstour von Schlüttsiel mit einem Nationalpark Ranger, Amsinck-Haus am Seedeich, Multimar Wattforum in Tönning, NationalparkHaus in Husum.

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre

 

Letzte Änderung: 22. 06. 2010