Startseite > Baden - Wellness > Beheiztes Bad Bredstedt

                              Angebot

                                                                        Beheiztes Erlebnisfreibad Bredstedt
Beschreibung Das Erlebnisfreibad bietet viele Attraktionen wie Wildwasserkanal, Groß-Wasserrutsche, Springerbecken.
Veranstaltungsort/ Postanschrift Erlebnisfreibad
Süderstraße
25821 Bredstedt
Stadt Bredstedt
Theodor-Storm-Str. 2  25821 Bredstedt
Telefon                           Internet          +49 (0) 4671-31 83 
http://www.stadt-bredstedt.de/
Kontaktperson Artur Schöckel (Bademeister)
Anmeldung/Buchung Gruppenbesuche außerhalb der Öffnungszeiten nach Absprache. Wasseraerobic und Schwimmkurse nach Absprache möglich.
Barrierefrei für

   

Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung

Geh- und sehbehinderten sowie gehörgeschädigten Personen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson. Ein behindertenfreundliches WC ist vorhanden. Inhaber eines Schwerbehindertenausweises wird eine Ermäßigung gewährt.

Veranstaltungsform  öffentliches beheiztes Freibad
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
Zeiten Mai – Sept. 13 – 19 Uhr, verlängerte Öffnungszeiten in den Sommerferien
Preis  siehe Homepage
Bemerkungen  In den Sommerferien 
„Vom Nichtschwimmer zum Rettungsschwimmer“- Infos auf Anfrage.
Anreise  Bahnstation Bredstedt – wenige Gehminuten,
öffentliche Buslinien
Tipp für Tagestour                                                                                                    Stadtführung in Bredstedt oder ein Besuch im Naturzentrum.

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre 

 

Letzte Änderung: 28. 06. 2010