Startseite > Aktivitäten - Sport - Freizeit > Erlebnisrouten - für Radfahrer
 

                                         Angebot 

 Erlebnisrouten 

speziell für Radfahrer

Beschreibung Die Radrouten führen durch die abwechslungsreiche Landschaft der Geest und der Marsch – zwischen Küste und Binnenland – vorbei an Kirchen, Mühlen, historischen Gebäuden und Zeugen der Deichbaugeschichte und Landschaftsentstehung. Infotafeln informieren entlang der Routen über die Besonderheiten der Region. Gemütliche Gaststätten laden zur Rast bei Kaffee und Kuchen oder regionalen Spezialitäten ein. Route durch die Köge: 12,5 km (Start Amsinck-Haus) Beltringharder Route: 18 km (Start Lüttmoorsiel) Route „Rund um den Stollberg“: 13 bzw. 20 km (Start Parkplatz am Sendeturm Stollberg) Route an der Geestkante: 18,5 km (Start Amtsverwaltung Langenhorn) Hauke-Haien-Route: 19 km (Start Schlüttsiel Hafen) Kammbarg-Route: 27 km (Start "Zur alten Schmiede", Lütjenholm) Mirebüller-Route: 30,5 km (Start Kirchspielkrug, Breklum)Ostenautal-Route: 35 km (Start Café Hacienda, Almdorf) Söbenbargen-Route: 39,5 km (Start Dorfplatz Bi de Kass, Bohmstedt)
Veranstaltungsort/ Postanschrift Infos Tourist-Info,
Markt 37
25821 Bredstedt
Telefon                                   Fax                                           E-Mail          Internet                +49 (0) 4671-58 57                                         +49 (0) 4671-69 75                                         touristcenter@foni.net                                     www.nordfrieslandtourismus.de
Anmeldung/Buchung direkt beim Anbieter
Barrierefrei für     
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Diese zum Teil recht langen Touren werden für Radfahrer ohne Einschränkungen angeboten.
Veranstaltungsform  Individuelle Radtouren oder geführte Touren (siehe Veranstaltungskalender)
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
Zeiten ganzjährig je nach Wetter
Dauer je nach Tour
Preis  evtl. bei geführten Touren
Bemerkungen Infobroschüre: Tourist-Info Bredstedt und Amsinck-Haus. Handzettel mit Routenverläufen liegen an den Startpunkten aus.
Anreise  Anreise mit dem Auto oder mit dem Rad; unterschiedliche Startpunkte.

Tipp für Tagestour             

  • Badestellen Schlüttsiel, Lüttmorrsiel, Hamburger Hallig (Hauke-Haien-Route, Beltringharder Route, Route durch die Köge)
  • Amsinck-Haus, Service- und Info-Zentrum am Deich zur Hamburger Hallig (Route durch die Köge)
  • Besuch beim NABU-Naurschutzwart auf dem Schafberg/ Hamburger Hallig (Route durch die Köge)
  • Besuch der Wattwerkstatt, NationalparkStation auf der Hamburger Hallig (Route durch die Köge)
  • Naturschutzgebiet Bordelumer und Langenhorner Heide, direkt angrenzend an den Naturerlebnisraum Stollberg (Route „Rund um den Stollberg“)
  • Naturerlebnisraum Stollberg (Route „Rund um den Stollberg“)
Besuch des Naturzentrums in Bredstedt (Route „Rund um den Stollberg“).

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre 

 

Letzte Änderung: 28. 06. 2010