Startseite > Wald-, Moor- und Vogelschutzgebiete > Süderlügumer Binnendünen

                                   Angebot 

         Süderlügumer Binnendünen

Beschreibung Das Naturschutzgebiet Süderlügumer Binnendünen gehört mit 41,5 ha zu den größten Binnenheiden Schleswig-Holsteins. Das Gebiet wird von geologisch interessanten Binnendünen - großflächigen Sandaufwehungen – geprägt. Und vermittelt einen Eindruck von der einstmals weiten und kargen Heidelandschaft
Veranstaltungsort/ Postanschrift Süderlügum Binnendünen

Naturkundemuseum Niebüll Hauptstraße108                              25899 Niebüll

Telefon                    Fax                                             E-Mail                                 Internet                +49 (0) 4661 – 5691                                       +49 (0) 4661 – 90 27 19                                   info@nkm-niebuell.de                                    www.nkm-niebuell.de
Kontaktperson Carl-Heinz Christiansen (Museumsleiter)
Anmeldung/Buchung für Führungen direkt beim Anbieter;                                      
Barrierefrei für      
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Bedingt durch die Freilandführung im Watt, können Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Personen dieses Komplettangebot nicht nutzen. Sehbehinderten und gehörgeschädigten Personen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson.
Veranstaltungsform  öffentliche Führungen im Naturschutzgebiet
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien,  „best ager“ und Senioren
Zeiten

April – September: Termine für öffentliche Führungen sind im „Naturführer Südtondern“ und unter www.nordfrieslandtourismus.de zu finden.

Zusätzliche Führungen sind ganzjährig möglich.

Dauer ca. 2 Stunden
Preis  - für öffentliche Führungen ca. 2 Euro pro Person
- für zusätzliche Führungen nach Vereinbarung
Anreise  Von der B5 geht im Zentrum von Süderlügum in östlicher Richtung die Strasse „Weg zur Heide“ ab. Sie führt zur Infotafel bei den Süderlügumer Binnendünen.
Bemerkung  festes Schuhwerk mitbringen
Tipp für Tagestour                                                                                                     Bummel Sie ein wenig durch Süderlügum. 

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre 

­

Letzte Änderung: 20. 04. 2010