Startseite > Kunst und Kultur > Lesen und Kunst

 

 

                               Angebot

 

                                                                                Stadtbücherei Niebüll -                                         Lesen und Kunst

Beschreibung Die Stadtbücherei bietet zusätzlich zu dem großen Buchsortiment ein Forum für Kunstausstellungen und Lesungen. Es  werden anspruchsvolle Ausstellungen u.a. in Ergänzung zum Schleswig-Holstein Musik Festival gezeigt. In der gemütlichen Lesezone findet der Gast verschiedene aktuelle Tageszeitungen. Jeden Dienstag kommt die „Lesewelle“. Ehrenamtliche Vorleserinnen lesen den Kindern in kleinen Gruppen altersgemäße Geschichten vor.
Veranstaltungsort/ Postanschrift Rathausplatz
25899 Niebüll
 
Telefon                           Fax                                  E-Mail                          Internet +49 (0) 4661 – 51 75                                                      +49 (0) 4661 – 51 66                                             stadtbuecherei@t-online.de
www.stadtbuecherei-niebuell.de
Kontaktperson Dipl. Bibl. Ronald Steiner
Anmeldung/Buchung Kunstausstellungen zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei.
Barrierefrei für               
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Die Stadtbücherei ist für alle Einschränkungen barrierefrei. Dienstags, 16 Uhr,  lesen ehrenamtliche "Vorleser" Kindern altersgemäße Geschichten vor.
Veranstaltungsform  Bücherei mit Kunstaustellung
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
Zeiten Mo., Di., Do., Fr. 9.30 – 13.00 Uhr u. 15.00 – 18.00 Uhr
Samstag 10.00 – 12.00 Uhr
“Lesewelle“ für Kinder, dienstags, 16.00 Uhr
Bemerkungen   Auf einer Fläche von über 300 m² stehen dem Benutzer der Stadtbücherei über 38.000 Medien (Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Cassetten, CDs, CD-ROMs, DVDs, Kunstwerke, Spiele) zur Verfügung. Es stehen 3 öffentliche Internetzugänge zur Verfügung.
Anreise  Richtung Innenstadt Niebüll, auf dem Niebüller Rathausplatz

Tipp für Tagestour   

Bummeln Sie ein wenig durch Niebüll. Besuchen Sie das Haizmann Museum, das Friesenmuseum oder das Naturkundemuseum.

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre

 

 

Letzte Änderung: 28. 06. 2010