Startseite > Kunst und Kultur > Richard-Haizmann-Museum

Angebot

Richard-Haizmann- Museum
für Moderne Kunst

Beschreibung   Präsentation des Bildhauers und Malers Richard Haizmann (1895-1963). 
  • stets wechselnde Ausstellungen zur Kunst der Moderne und Gegenwart

  • Malschule für Kinder und Erwachsene
  • vielfältigen Kulturprogramm
 
Veranstaltungsort/ Postanschrift Richard-Haizmann-Museum                      Rathausplatz                                                             25899 Niebüll
Telefon                   Fax                     
E-Mail
Internet
+49 (0)4661 – 10 10                                                 +49 (0)4661 – 10 10 druwehaupenthal@compuserve.de                      www.haizmann-museum.de
Anmeldung/Buchung

erforderlich für Gruppen u. Schulklassen

Kontaktperson Dr. Uwe Haupenthal (Museumsleiter)
Veranstaltungsform

Ausstellung, Konzerte, Lesungen, Feste, Vorträge, Ausstellungsfahrten, Kulturreisen, Tage der offenen Tür, Impulse-Café

Barrierefrei für       
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung

Für Rollstuhlfahrer steht ein separater Eingang zur Verfügung.  Sehbehinderten und gehörgeschädigten Gästen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson. Ein behindertenfreundliches WC befindet sich am Parkplatz hinterm Museum.

Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
Zeiten Di – Fr 11.00-16.30 Uhr, Sa 10-12 Uhr, So 14-17 Uhr, Sonderzeiten im Winter
Preis auf Anfrage
Anreise  Mit der Bahn: Niebüll Hbf, von dort 10 Min. Fußweg direkt ins Zentrum.   Mit dem Auto mitten ins Zentrum (Rathausplatz, Parkplatz am Museum). Zu Fuß zentral in der Stadt auf dem Rathausplatz.
Bemerkungen  Der Verein der Freunde unterhält auch eine Malschule für Kinder- und Erwachsene siehe unter www.haizmann-museum.de

Tipp für Tagestour 

Nolde-Museum in Seebüll bei Neukirchen, Kunstmuseum in Tondern/Dänemark - 3-Top-Kunst-Museen im Umkreis von nur 20 km. Friesisches Museum und Naturkundemuseum in Niebüll. 

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  Erwachsene,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre

 

Letzte Änderung: 28. 04. 2010