Startseite > Kunst und Kultur > Theodor-Storm-Zentrum - Museum

Angebot

Theodor-Storm-Zentrum             Museum, Bibliothek und Archiv

Beschreibung   Hier lebte und arbeitete Theodor Storm (1817 – 1888) in den Jahren 1866 – 1880. Das Haus ist mit Originalmöbeln und Bildern aus dem Besitz des Dichters ausgestattet. Zu besichtigen sind: Hof und Garten,  Treppenhaus im Stil eines Alt-Husumer Bürgerhauses, Wohnzimmer des Dichters, Landvogtei,  Poetenstübchen, in dem Storm über 20 Novellen, u.a. "Pole Poppenspäler" und "Aquis submersus", geschrieben hat,  Storm-Ausstellungen.
Veranstaltungsort/ Postanschrift Theodor-Storm-Gesellschaft                    Wasserreihe 31-35, 25813 Husum

Telefon                  

Fax                                  E-Mail
Internet

+49 (0)4841 – 80 38 630                        

+49 (0)4841 – 80 38 632                         info@storm-gesellschaft.de                    www.storm-gesellschaft.de

Anmeldung/Buchung erforderlich für Gruppen u. Schulklassen
Veranstaltungsform Museumsbesuch / -führung
Barrierefrei für    
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Im Eingangsbereich befindet sich eine Stufe, die für Rollstuhlfahrer nur mit Hilfe überwunden werden kann. In die obere Etage gelangt der Gast über eine Treppe, so dass Rollstuhlfahrer „nur“ die untere Etage besichtigen können. Sehbehinderten und gehörgeschädigten Gästen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson. Ein behindertenfreundliches WC befinden Sie im Nationalpark Haus am Hafen und im Schlossgang (Schlüssel in der Tourist Information neben der Kirche).
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
Zeiten

April – Oktober:
Di. – Fr.: 10–17 Uhr, Sa.: 11–17 Uhr, 
Mo. und So.: 14– 17 Uhr, 
November – März:
Di., Do. und Sa.: 14– 17 Uhr

Preis auf Anfrage
Anreise  Anreise nach Husum über die A7 Abfahrt Husum und die B5 oder mit der Bahn. In Husum Nähe Binnenhafen, parallel zur Hafenstraße.
Bemerkungen  Infos über weitere Veranstaltungenerhalten Sie auch in der Tourist-Info 04841-89870

Tipp für Tagestour

Ein Stadtbummel durch Husum und /oder ein Besuch im Nordseemuseum und /oder im NationalparkHaus.

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  Erwachsene,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre

 

Letzte Änderung: 28. 04. 2010