Startseite > Kunst und Kultur > Museumsberg Flensburg

                       Angebot

                                                                Museumsberg Flensburg
Beschreibung   Hoch über der Stadt erhebt sich der Museumsberg Flensburg. Das Heinrich-Sauermann-Haus und das Hans-Christiansen-Haus bilden eines der größten Museen Schleswig-Holsteins. 1876 von dem Möbelfabrikanten Heinrich Sauermann gegründet, erhalten Besucher einen umfassenden Einblick in die Kunst- und Kulturgeschichte des Landesteils Schleswig. Schwerpunkte sind die umfangreiche Möbelsammlung, originale Bauernstuben, die einzigartige Sammlung schleswig-holsteinischer Malerei des 19. Jh. und die Jugendstilabteilung mit Werken des in Flensburg geborenen Künstlers Hans Christiansen. Einen Höhepunkt bildet die Kunst des Expressionismus mit Werken namhafter Künstler wie Erich Heckel, Ernst Barlach und Emil Nolde. Sonderausstellungen ergänzen die ständige Sammlung.
Veranstaltungsort/ Postanschrift Der Museumsberg Flensburg                            Museumsberg 1                                                    D-24937 Flensburg
Telefon                   Fax      
E-Mail
Internet
+49 (0) 461 / 85 29 56                                           +49 (0) 461 / 85 29 93                     museumsberg@flensburg.de www.museumsberg.flensburg.de
Anmeldung/Buchung erforderlich für Führungen durch die Ausstellung, bitte direkt beim Anbieter anmelden
Veranstaltungsform Museum, Kunstausstellungen
Barrierefrei für      
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Die in unterschiedlichen Etagen befindlichen Ausstellungsbereiche im Heinrich-Sauermann-Haus (naturkundliche- und heimatkundliche Ausstellung) sind für Rollstuhlfahrer mit Hilfe eines Fahrstuhles zu erreichen. Im Hans-Christiansen-Haus steht momentan nur das Erdgeschoss (Sonderausstellungen) zur Verfügung. Bis Ende 2010 wird auch hier ein Fahrstuhl eingebaut. In diesem Gebäude befindet sich auch das behindertenfreundliche WC. Sehbehinderten und gehörgeschädigten Gästen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson.
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
Zeiten ganzjährig geöffnet
Dauer in eigener Regie
Preis siehe Internetseite
Anreise  Auto: A7 bis Ausfahrt Flensburg, B 200 bis Ausfahrt Zentrum, Marienallee, Mühlenstr. bis Reepschlägerbahn, Parkplatz Museumsberg                Bus: Hauptbahnhof Linie 2, Haltest. Museumsberg
Bemerkung  Museumsführer in deutscher und dänischer Sprache, Museumscafé im Hans-Christiansen-Haus
Tipp für Tagestour                                                                                    Besuch des Christiansenparks und des Alten Friedhofs. Stadtrundgang - Besuch des Schifffahrtsmuseum. Fahrt mit dem Schaufelraddampfer „Alexandra“ auf der Flensburger Förde.

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  Erwachsene,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre

 

Letzte Änderung: 28. 04. 2010