Startseite > Aktivitäten - Sport - Freizeit > Heilpädagogisches Reiten/Voltigieren (Gestüt Schlehenhof)

 

 

Angebot

 
                                                                             Heilpädagogisches Reiten/Voltigieren für Kinder, Jugendliche + Erwachsene
Beschreibung   Eine anerkannte Einrichtung des Kuratoriums für therapeutisches Reiten. Wir sind ein heilpädagogischer Reit- und Voltigierbetrieb, bilden Therapiepferde aus und züchten Knabstrupper (Pippi Langstrumpf-Pferde).
Veranstaltungsort/ Postanschrift

Gestüt Schlehenhof                                                    Süderstraße 14                                                             25862 Kolkerheide

Telefon

E-Mail

Internet

+49(0)46 73 – 96 26 76 oder 0174 -  92 38 072 

schlehenhof@arcor.de 

www.schlehenhof-kolkerheide.de

Kontaktperson Frau Kirsten Wegner-Thomsen
Anmeldung/Buchung  per Telefon, schriftlich per Post oder E-Mail; wir nehmen den Kontakt mit Ihnen auf
Barrierefrei für     
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung

Sehbehinderten und gehörgeschädigten Personen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson.

Veranstaltungsform  Tages-, Wochenend- oder längere Kurse zu Themen Rund ums Pferd, auch speziell für Frauen mit wenig oder keiner Erfahrung, auf Wunsch mit Prüfungsabnahme
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien und Senioren, Frühförderung
Zeiten Nach Absprache, wir versuchen persönliche Wünsche umzusetzen.
Preis je nach Veranstaltung, bitte detailliert erfragen
Bemerkungen  Gästezimmer werden auf Wunsch organisiert
Anreise  per Bahn oder Pkw, auf Wunsch holen wir Sie vom Bahnhof in Husum oder Bredstedt ab.

Tipp für Tagestour   

Schnupper-Reiten für Jedermann/frau nach Absprache

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre

 

 

Letzte Änderung: 28. 06. 2010