Startseite > Geschichte - Sehenswürdigkeiten - Kulturspuren > Glockenspiel von König Frederick IX./DK

                              Angebot

 
                                                                                   Das Glockenspiel von König Frederik IX.   
Beschreibung Mit einer Höhe von 25 m und 49 Glocken ist es das größte Glockenspiel in Dänemark.
Mehrmals täglich findet ein automatisch gesteuertes Glockenspiel statt.
Veranstaltungsort/ Postanschrift Sølstedtgårdvej            DK-6240 Løgumkloster  Løgumkloster Kirkemusikskole                                 Vestergade 9-13                   DK-6240 Løgumkloster 
Telefon                          Fax                                E-Mail                          Internet + 45 74 74 40 70
+ 45 74 74 53 11                                                         
lkms@km.dk
                                                                                    www.locus-dei.dk
Anmeldung/Buchung keine Anmeldung möglich
Barrierefrei für                
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Das Glockenspiel ist für alle Beeinträchtigungen, auch gehörgeschädigten mit geringeren Einschränkungen ein Hörerlebnis.
Veranstaltungsform  Glockenspiel und Glockenkonzerte 
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
Zeiten Mo-Fr.:  08:15/ 11:45/ 15:15/ 16:45/ 18:15/ 21:00
Sa-So : 09:15/ 09:50/ 15:15/ 16:45/ 18:15/ 21:00
Anreise  In Løgumkloster der Ausschilderung Museum Holmen folgen. Der Turm steht noch etwas weiter südlich des Museums.
Tipp für Tagestour                                                                                                             Besuchen Sie auch die schöne alte Kirche in Løgumkloster und spazieren Sie durch die kleinen gemütlichen Straßen. Außerdem bietet das Museum Holmen wechselnde kunst- und kulturgeschichtliche Ausstellungen.

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre

 

Letzte Änderung: 03. 05. 2010