Startseite > Geschichte - Sehenswürdigkeiten - Kulturspuren > Roter Haubarg, Witzwort

Angebot

Roter Haubarg- Museum, Restaurant, Cafe 

Beschreibung Der Rote Haubarg ist der einzige öffentlich zugängliche Haubarg Nordfrieslands.
Im Museum kann man sich über die traditionelle Lebens- und Arbeitweise auf diesen Groß-Höfen informieren. Das Restaurant / Café bietet Speisen aus der Region.
Veranstaltungsort/ Postanschrift Roter Haubarg
Sand 5
25889 Witzwort
(zwischen Witzwort und Simonsberg)
 
Telefon                    Fax                                  E-Mail                     Internet                  +49 (0) 48 64 – 84 5
+49 (0) 48 64 – 27 19 41
k.reck@roterhaubarg.de
www.roterhaubarg.de
Kontaktperson Jürgen Reck  
Wio Gattorf (Restaurantleiterin)
Anmeldung/Buchung größere Gruppen sollten sich anmelden
Barrierefrei für             
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Der Rote Haubarg ist barrierefrei eingerichtet. Vor der Gaststube befindet sich allerdings eine Stufe. Das hilfreiche Personal ist Ihnen gern behilflich. Sehbehinderten und gehörgeschädigten Gästen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson.
Veranstaltungsform  Museumsführung für Gruppen bei Voranmeldung möglich.
Mittelalterliches Mahl (Essen wie die alten Bauern mit viel Spaß) mit Voranmeldung.
Eiderstedter Mahl (es werden nur Produkte aus Eiderstedt verwendet). Durch das Mahl führt Maren Hansen in typischer Eiderstedter Tracht; mit Voranmeldung
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
Zeiten Öffnungszeiten des Restaurants: Di – So 11:00 -22:00 Uhr. Das Museum ist genauso lange geöffnet wie das Restaurant
Preis  Der Museumseintritt ist kostenfrei.
Bemerkungen  Achtung: der Rote Haubarg ist nicht rot sondern weiß.
Anreise  Von Husum auf der B5 Richtung Tönning, an der Vosskuhle rechts ab (dort steht auch ein Hinweisschild zum Roten Haubarg) durch Simonsberg weiter Richtung Witzwort. Nach einer Rechtskurve ist rechts die Auffahrt zum Roten Haubarg.

Tipp für Tagestour   

Entdecken Sie bei einer „Überlandfahrt“ Eiderstedt oder besuchen Sie das Nationalparkzentrum Multimar Wattforum in Tönning.

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre 

 

Letzte Änderung: 04. 05. 2010