Startseite > Nationalpark - Wattwanderungen - Schiffstouren > Halligmeerfahrten mit MS Rungholt (Kapt. Uwe Petersen)

                                Angebot

 
                                                                              Halligmeerfahrten mit der MS Rungholt
Beschreibung Ab Schlüttsiel: Schifffahrten im nordfriesischen Wattenmeer zu den Halligen Oland, Gröde, Langeneß und Hooge, sowie Fahrten zu den Seehundsbänken und zum Seetierfang.
Veranstaltungsort/ Postanschrift ab Hafen Schlüttsiel

Büro:                
Westerweg 4
25899 Galmsbüll
Telefon                             Fax                                    E-Mail                               Internet +49 (0) 46 67 – 3 67
+49 (0) 46 67 - 5 38
info@halligmeerfahrten.de

www.halligmeerfahrten.de
Kontaktperson Kapitän Uwe Petersen und Karen Petersen
Anmeldung/Buchung begrenzte Teilnehmerzahl, telefonische Kartenreservierung direkt beim Anbieter
Barrierefrei für            
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Rollstuhlfahrer sollten sich auf jeden Fall vorher mit Herrn oder Frau Petersen in Verbindung setzen. Während der Fahrt werden sehr anschaulich über ein Mikrofon Informationen über die Halligwelt und über das Wattenmeer mitgeteilt. Die wunderbare Seeluft und der fantastische Blick auf die Halligwelt erlauben auch den gehörgeschädigten Personen eine wunderschöne Fahrt.

Sehbehinderten und gehörgeschädigten Personen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson.

Behindertenfreundliche WC Anlagen sind nicht an Bord.   
Veranstaltungsform  Schifffahrt
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
Zeiten siehe Fahrplan
Dauer je nach Fahrt,  2 – 6 Stunden
Bemerkung Kinder können auf den Fahrten kostenlos das Hallig-Piraten-Patent erwerben.
Anreise  Pkw: bis Schlüttsiel, Parken auf dem Parkplatz des Fährhotels, Schlüttsiel liegt nördlich von Bredstedt, 8 km südlich von Dagebüll
Tipp für Tagestour                                                                                                                   Bei Hochwasser baden in Schlüttsiel oder in Dagebüll.

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre 

 

Letzte Änderung: 22. 06. 2010