Startseite > Familienausflüge > Tierpark Gettorf (Frau Dr. Thomas)

                          Angebot

                                                                    Tierpark in Gettorf               
Beschreibung  

Tier- und Blumenpark mit heimischen und exotischen Tieren. Schwerpunkt ist die umfangreiche Affenhaltung. Freianlagen mit Zebras, Antilopen, Tapiren, Kängurus u.v.m. Bepflanzte Tropenhallen mit Papageien und anderen tropischen Vögeln. Gepflegte Blumenanlagen, Spielplätze und Streichelzoo.

Veranstaltungsort/ PostanschriftTierpark Gettorf
Süderstraße 33
24214 Gettorf
Telefon
Fax
E-Mail
Internet
+49 (0) 43 46 – 41 60 0
+49 (0) 43 46 – 41 60 60
info@tierparkgettorf.de
www.tierparkgettorf.de
KontaktpersonDr. Gabriele Ismer (Zooschule)                                                               
Anmeldung/Buchungfür Veranstaltungen erforderlich, direkt beim Anbieter
VeranstaltungsformFührungen und betreuter Biologieunterricht auf Anfrage, Rallye- und andere Arbeits- und Malbögen an der Kasse, Geburtstagsfeiern im Tierpark nach Anmeldung
Barrierefrei für    
Barrierefreiheit Zusatz/ AnmerkungDie Anlage ist komplett barrierefrei, lediglich vor dem Tierhaus befindet sich eine Stufe. Bitte schauen Sie auf die Homepage. Behindertenfreundliche WC Anlagen sind vorhanden.  
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
ZeitenSommer täglich von 9-18 Uhr
Winter täglich von 10 Uhr bis 16 Uhr
Dauer1-1,5 Stunden (Führungen), 2-3 Stunden (Geburtstage)
Preis

Eintritt: Erwachsene € 8,-  ;  Kinder (2-13 Jahre) € 5,-  ;
Jugendliche (14-17 Jahre) € 6,50,- ;
Behinderte, Betreuer und Senioren ab 65 Jahre € 6,50; Gruppen ab 20 Personen auf Anfrage oder unter www.tierparkgettorf.de

Anreise Mit der Regionalbahn von Kiel oder Eckernförde, mit der Autokraft mit den Linien 4810 (Eckernförde/Kiel) oder 3290 (Rendsburg)
Tipp für Tagestour                                                                                                   Danach ein Stadtbummel durch Eckernförde.

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  Erwachsene,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre 

 

 

 

Letzte Änderung: 22. 02. 2011