Startseite > Tagestouren > Mein schöner Tag im Luftkurort Bredstedt

 

 

                           Titel der Tour

                                                             Mein schöner Tag im Luftkurort Bredstedt                                          
Anfahrt/
Startpunkt
 
Die Anreise nach Bredstedt kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn erfolgen. Der Treffpunkt ist die Tourist-Info am Marktplatz.
Kostenfreie Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe in großer Zahl vorhanden.
Dauer/
Anspruch
 
09.00 – 17.00 Uhr. Diese geführte Tour ist für Gruppen nach vorheriger Anmeldung (Tourist-Info Bredstedt, bzw. Bredstedter Stadtmarketing) konzipiert. Hier erfahren Sie auch die Kosten für die Führung. Geeignet auch für Teilnehmer, die nur ein eingeschränktes Laufpensum bewältigen können. Alle Stationen können auch angefahren werden.
Tour       

Mein schöner Tag im Luftkurort Bredstedt – Stationen: 

1.      Tourist-Info Bredstedt

2.      Marktplatz

3.      Nordfriisk Instituut

4.      Oldtimer-Ausstellung Hansen

5.      Naturzentrum Mittleres Nordfriesland e.V.

6.      Einkaufs- und Bummelmeile

7.      Galerie Froese

8.      Bredstedter Kupferstecher

9.      Historischer Wanderweg

10.    Erlebnis-Freibad 

Eine ausführliche Routenbeschreibung als pdf-Dokument erhalten Sie hier .

Zielgruppe Nur für Gruppen nach vorheriger Anmeldung.       Familien, Erwachsene, „best ager“ und Senioren 
Barrierefrei  für    
Zusatz Barrierefreiheit Diese Tour ist für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Personen nicht geeignet. Sehbehinderten und gehörgeschädigten Gästen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson.
Buchbar Buchung direkt beim Anbieter                        Tourist-Info Bredstedt, Markt 37, 25821 Bredstedt, Tel.: +49 (0) 4671 - 5857
Tipps/Infos           Am Freitagvormittag findet der große, bunte Wochenmarkt statt und am letzten Wochenende vor den Sommerferien erleben Sie das große Kinderfest des Handwerkerverein.

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre 

Letzte Änderung: 04. 05. 2010