Startseite > Geschichte - Sehenswürdigkeiten - Kulturspuren > Dr.-Carl-Haeberlin-Friesen-Museum

                     

                                                                        

                                  Angebot

                                                                         Dr.-Carl-Haeberlin-Friesen-Museum

Beschreibung  Das Friesenmuseum in Wyk auf Föhr informiert den Besucher über die verschiedenen Bereiche der Inselgeschichte.
Geologie, Fauna und Flora der Insel und des Wattenmeeres werden anhand naturkundlicher Bestände veranschaulicht.
Über die Besiedelung der Insel von der Steinzeit bis zur Wikingerepoche informieren vor- und frühgeschichtliche Bodenfunde.
Regionales Brauchtum, Kunsthandwerk, Volkskunst und die frühere Wohn- und Lebensweise auf der Insel werden dem Besucher anhand einer kulturgeschichtlichen Sammlung näher gebracht. Auch umfangreiches Material zur Seefahrt, zur Auswanderung und zur Geschichte des Seebades Wyk ist ausgestellt.
Auf dem Außengelände des Friesen-Museums steht das Haus „Olesen“ aus dem Jahr 1617. Dieses in uthlandfriesischer Bauweise errichtete Haus verfügt über eine ursprüngliche Innenaufteilung und Ausstattung. Außerdem gibt es eine historische Inselscheune mit landwirtschaftlichen Geräten.
Veranstaltungsort/ Postanschrift Dr.-Carl-Haeberlin- Friesen-Museum Rebbelstieg 34
25938 Wyk/Föhr
Telefon
Fax
E-Mail
Internet
+49(0)46 81 – 25 71
+49(0)46 81 – 74 84 20
info@friesen-museum.de
www.friesen-museum.de
Anmeldung/Buchung direkt beim Anbieter
Veranstaltungsform Museum mit kulturgeschichtlicher Sammlung
Barrierefrei für     
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Das alte Friesenhaus ist zum Teil sehr eng gebaut und somit für Rollstühle nur sehr bedingt geeignet. Im Garten findet der Gast im Sommer einen wunderschönen und gut riechenden Rosengarten. Sehbehinderten und gehörgeschädigten Personen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson. 
Dauer täglich geöffnet
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene, „best ager“ und Senioren
Zeiten Öffnungszeiten:      
15. März bis 31. Oktober: Di – So 10 – 17 Uhr
1. November bis 14. März: Di – So 14 – 17 Uhr
Juli bis August: täglich 10 – 17 Uhr
Preis Erwachsene: 3,50 € (mit Kurkarte), 4,80 € (ohne Kk)
Ermäßigte Karten für Schüler, Auszubildende, Studenten, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose, Wehrdienstleistende, Zivildienstleistende:2,00€/2,50€                Schulklassen: 1,00 € p. Pers.                          Gruppen: 2,50 € / 3,50 € p. Pers.
 
Anreise mit der Fähre von Dagebüll nach Wyk auf Föhr   
Bemerkungen   Zum Gelände des Friesenmuseums gehört ein Rosengarten mit alten Rosensorten, Führungen werden zur Blütezeit angeboten.

Tipp für Tagestour:  

Stadtbummel in Wyk, Baden in der Nordsee, Besuch der Ausstellung „Kunst der Westküste“ in Alkersum.

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre

 

Letzte Änderung: 03. 05. 2010