Startseite > Aktivitäten - Sport - Freizeit > Nahnshof - Das hundefreundliche Hotel

                    Angebot 

 Der Nahnshof
das hundefreundliche Hotel

Beschreibung Lassen Sie einfach die Seele baumeln, inmitten der wohltuenden Ruhe und der klaren Weite der nordfriesischen Marschlandschaft, in der einmaligen Atmosphäre des 1778 erbauten Nahnshofes. Vergessen Sie bei uns den belastenden Alltag und tauchen Sie ein in eine Umgebung der Entspannung und Erholung. Der Nahnshof bietet viele spezielle Angebote für Sie und Ihren Hund, und im Rahmen eines Kursprogrammes stehen Ihnen Hundetherapeuten, Heilpraktiker und Trainer zur Seite.
Veranstaltungsort/ Postanschrift Nahnshof
25899 Niebüll
Telefon      Fax                                 E-Mail                 Internet                 +49 (0) 46 61 – 85 96
+49 (0) 46 61 – 29 15
hotel@nahnshof.de

www.nahnshof.de 
Kontaktperson Petra Jessen Petter
Siegfried Petter
Anmeldung/Buchung ist nicht erforderlich
Barrierefrei für Das Hotel ist nicht barrierefrei.    
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Das Hotel ist nicht barrierefrei.    
Veranstaltungsform  Der Nahnshof ist ein hundefreundliches Nichtraucherhotel, das bewusst klein gehalten wurde, um den Gästen Erholung in entspannter und fröhlicher Atmosphäre zu bieten. Ganz bewusst wurde auch auf die Ausstattung mit Fernseher und Telefon verzichtet. Der Salon bietet jedoch eine gemütliche TV-Ecke. 
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren mit Hund
Zeiten ganzjährig geöffnet
Dauer nach Wunsch
Preis  EZ  67,- €,     DZ 81,- €,   Hund: 10,-€ Ü/Leckerli, Frühstück pro Person 5,- €-                     weitere Infos und Kurse siehe Homepage
Anreise  Infos finden Sie auf der Homepage
Tipp für Tagestour                                                                                            Besuch auf den Inseln Föhr und Amrum finden Sie unter http://www.nordfrieslandtourismus.de

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre

 

Letzte Änderung: 13. 01. 2010