Startseite > Tagestouren > Grenzenloser Kunstgenuss

                

                                Titel der Tour

Grenzenloser Kunstgenuss

Anfahrt/
Startpunkt
 
Die Tour startet um 9 Uhr in Tønder. Das Auto / das Motorrad können Sie auf dem Parkplatz des Tønder Museum (am Wasserturm) Kongevej 51 abstellen.
Dauer/
Anspruch
 
Der “Grenzenlose Kunstgenuss“ eignet sich für kunstinteressierte Gäste der Region und nimmt eine Zeit von 9 bis ca. 18 Uhr in Anspruch. Der zeitliche Rahmen eignet sich für eine Tour in den Sommermonaten von Dienstag bis Freitag.
Tour     

 1.     Parkplatz Tønder Museum

2.     Sønderjyllands Kunstmuseum

3.     Wasserturm in Tønder

4.     Nolde Stiftung Seebüll

5.     Richard-Haizmann-Museum 

Eine ausführliche Routenbeschreibung als pdf-Dokument erhalten Sie hier .                    

Zielgruppe Erwachsene und  „best ager“ - anspruchsvolle Genießer
Barrierefrei  für          
Zusatz Barrierefreiheit Die Museen sind barrierefrei ausgestattet. Im Wasserturm in Tondern ist ein Aufzug vorhanden. Gehbehinderte Personen und Rollstuhlfahrer benötigen mehr Zeit und könnten den Besuch der Kunstmuseen auf mehrere Tage verteilen. Sehbehinderten und gehörgeschädigten Gästen empfehlen wir, je nach Intensität der Einschränkung, eine Hilfsperson.
Buchbarkeit Keine Buchung möglich.
Tipps/Infos Es ist in Dänemark Pflicht immer, also auch tagsüber, mit Licht am Auto oder Motorrad zu fahren.Sie brauchen in der Regel für einen Kurzbesuch ins südliche Dänemark keine Euro in Dänische Kronen umwechseln. Die Dänen sind sehr freundlich und viele sprechen auch die deutsche Sprache. Mit einem „Moin“ zur Begrüßung und einem „Moin“ zur Verabschiedung haben Sie schon einen ersten Schritt zum Dänischkurs absolviert.

 

 Barrierefreiheit nach Angaben der Anbieter:

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  Erwachsene,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung: 05. 05. 2010