Startseite > Geschichte - Sehenswürdigkeiten - Kulturspuren > Die Eisenbahngeschichte Nordfrieslands

 

 

                              Angebot

 

                                                         Führung  zur                 Eisenbahngeschichte Nordfrieslands

Beschreibung Bahnhofsführung zur Eisenbahnhistorie Nordfrieslands im Wandel der politischen Verhältnisse in Schleswig-Holstein von den Anfängen im Jahre 1844 bis heute.
Veranstaltungsort/ Postanschrift Wasserturm am Niebüller Bahnhofsvorplatz  
Telefon                          Fax                                 E-Mail             +49 (0) 4674 – 476 
+49 (0) 4674 - 962848
utesgym@t-online.de
Kontaktperson  Georg Böhm
Anmeldung/Buchung erforderlich, direkt beim Anbieter
Barrierefrei für           
Barrierefreiheit Zusatz/ Anmerkung Die Führung ist für die genannten Personen barrierefrei. Behindertenfreundliche WC Anlagen finden Sie am Rathausplatz.
Veranstaltungsform  Führung zu Fuß 
Dauer  ca. 2 Std.
Zielgruppe Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, „best ager“ und Senioren
Zeiten jederzeit nach Absprache
Preis 4.- Euro pro Person; Kinder bis 14 Jahre frei
Anreise  Folgen Sie in Niebüll der Ausschilderung Richtung Bahnhof. Der Wasserturm liegt links vom Bahnhofsgebäude.

Tipp für Tagestour   

Mit dem Zug nach Sylt oder Tønder/DK, sowie nach Dagebüll und weiter mit der Fähre auf die Inseln Amrum, Föhr und die Halligen.      

 

Barrierefreiheit nach Angaben des Anbieters:  

  A. Rollstuhlfahrer/in (gehunfähig und ständig auf den Rollstuhl angewiesen)  

  B. gehbehinderte Person (zeitweise auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen)  

  C. sehbehinderte Person (sehbehindert oder blind)  

  D. gehörgeschädigte Person (schwerhörig oder gehörlos) 

 

Zielgruppen: 

Kinder: 5 - 11 Jahre,   Jugendliche: 12 – 18 Jahre,  „best ager“: anspruchsvolle Genießer, Senioren: ab 65 Jahre 

 

Letzte Änderung: 03. 05. 2010